Feb 2021

Es werde Licht!

Brave Analytics ist ein Spin-off der Med Uni Graz, das eng mit dem Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin (ZWT) kooperiert. Brave Analytics arbeitet an der Marktreife einer Laser-Messtechnologie, die im Pharma- und Medizinbereich als auch für Alltagsprodukte vielfältige Potenziale eröffnet. 

 

Mit Nanopartikel können u. a. Kosmetika, Papier und Medizinprodukte optimiert werden. Dazu muss man allerdings die Eigenschaften der Partikel sehr genau kennen, wofür ein Forscherteam rund um Christian Hill und Gerhard Prossliner eine einzigartige Messtechnologie entwickelt hat – 70-mal schneller als herkömmliche Methoden. Um den Vertrieb voranzutreiben, wurde 2020 Brave Analytics als Spin-off der Med Uni Graz gegründet. Das Projekt-Team zählt bereits 9 Personen und freut sich u.a. über Aufträge von Fresenius Kabi und Industriekooperationen im Rahmen eines Horizon-2020-EU-Konsortiums. Sobald der ZWT Accelerator als neuer Hotspot für Gründer im Life-Science-Bereich Ende 2022 fertig errichtet ist, wird Brave Analytics einer der ersten Mieter sein. Bereits jetzt besteht eine enge Kooperation mit dem ZWT.

www.zwt-graz.at

Foto Brave: v.l. Christian Hill und Gerhard Prossliner (BRAVE-Geschäftsführer), Credit: Leljak/BRAVE
Foto Laser Brave: Credit Hill