Neues Innovationslabor für Leistungselektronik

Silicon Austria Labs (SAL) startete eine neue Kooperation mit der FH Joanneum im Bereich der Leistungselektronik. Geforscht wird an neuen Technologien für die Umformung elektrischer Energie mit elektronischen Bauteilen. Diese spielen eine wichtige Rolle für die E-Mobilität, wo Komponenten immer kleiner, effizienter und energiesparender werden. Das gemeinsame Lab kann somit auch einen Beitrag zur Energiewende leisten. Es soll zum Beispiel ein E-Motorenprüfstand für Hybridantriebe mit modernster Messtechnik angeschafft werden.

„Auch in Zeiten der Pandemie zeigt sich, dass Kooperationen und wechselseitige Synergien die Innovationskraft Österreichs stärken und wir so zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen können“, so Gerald Murauer, Geschäftsführer von Silicon Austria Labs.

 

Silicon Austria Labs

Power-Electronics, spielt eine wichtige Rolle für die E-Mobilität, wo Komponenten immer kleiner, effizienter und energiesparender werden.

Gerald Murauer, Geschäftsführer Silicon Austria Labs

https://silicon-austria-labs.com/