Sehr gute Ergebnisse erzielte der steirische Raiffeisen-Sektor im abgelaufenen Geschäftsjahr. Überschüsse stärken den Eigenmittelpolster von 3,6 Milliarden Euro und dienen der Stabilität der steirischen Wirtschaft in Krisenzeiten.

Zufriedenstellend fällt die vorläufige Bilanz der Volksbank Steiermark für das Jahr 2019 aus. „Hausbank sein heißt jetzt, noch mehr für unsere Kunden da zu sein“, betont GD Regina Ovesny-Straka.