Schutzausrüstung für klinisches Personal aus dem 3D-Drucker: Die TU Graz fertigt für die KAGes 10.000 dringend benötigte Gesichts-Schutzschilde im 3D-Druckverfahren. Die ersten 1.000 Stück wurden heute übergeben. Gespräche mit der Industrie für eine Serienfertigung laufen.

„Flatten the Curve“, „Isolation“ und „Keep Distance“: Begriffe, die uns in Corona-Zeiten zu täglichen Begleitern wurden. Wie man diesen auch ästhetischen Wert verleiht und damit Fassaden zum Sprechen bringt, beweist die Grazer Künstlerin Pia Pivec mit ihren poetischen Architektur-Collagen.